Empfohlen Scheyerer legt nahe

Vom Irak nach Wien: Story einer Flucht

Lexikon | aus FALTER 09/17 vom 01.03.2017

Wie können Flüchtlinge in der Fremde Fuß fassen? Die Künstlerin Pinar Öğrenci hat einen in Wien lebenden Iraker begleitet und in vier Videos verarbeitet, woher er kommt, wie er sein Land verlassen musste und wie er als Musiker hierzulande anzukommen versucht. Die Schau, zu der am 9. März noch ein Artist Talk und ein Konzert stattfinden, wird im Kunsthaus Wien gemeinsam mit der Gruppenschau "I dreamed we were alive" eröffnet, die Fotokunst zum Thema Emotion und Erinnerung zeigt.

Kunsthaus Wien, Do (2.3.) 19.00, bis 7.5. bzw. 18.6.


Diese Artikel könnten Sie auch interessieren:


Anzeige

Anzeige