Dolm der Woche

Gerhard Maria Wagner

Der Pfarrer von Windischgarsten findet immer die falschen Worte

Politik | aus FALTER 10/17 vom 08.03.2017

In der Bibel gibt es diese Stelle, an der Gott zu Jesus sagt: "Hüte dich vor Yoga, mein Sohn, denn im Grunde ist jedes Yoga satanisch." Nein, diese Stelle gibt es natürlich nicht, niemand hat so etwas je gesagt.

Bis auf Gerhard Wagner. Alle heiligen Zeiten quillt der Pfarrer von Windischgarsten in die Öffentlichkeit und treibt mit seinen Aussagen die Kirchenaustrittsstatistik nach oben. Yogapositionen seien des Teufels, hat er ins aktuelle Pfarrblatt geschrieben, sie ließen Geister in den Körper.

Wobei: Verglichen mit früheren Auswürfen ist seine neue These fast vernünftig. 2005 sah Wagner im Hurrikan Katrina eine Strafe für schwule Männer und Frauen, die abtreiben.

Wagner konservativ zu nennen ist eine Beleidigung für Konservative. Er sieht sich als Retter der Kirche und merkt nicht, dass er die Plage ist.


Diese Artikel könnten Sie auch interessieren:

×

Anzeige

Anzeige