Wie gedruckt

Pressekolumne


Nina Horaczek
Medien | aus FALTER 12/17 vom 22.03.2017

Der Gratiszeitung Heute entgeht nichts. Jüngstes Opfer: die neue Frauenministerin Pamela Rendi-Wagner. "Auffallend: Bei vielen Terminen seit ihrer Angelobung trägt sie dieselben Schuhe - schwarze Stiefeletten." Na bumm, eine Frauenministerin, die schwarze Schuhe mehr als zwei Mal trägt, was für ein Aufreger. Leider verebbte der Skandal in der Pressestelle der Ministerin. "Ob das tatsächlich so etwas wie ihre ,Glücksschuhe' sind, wollte ihr Sprecher leider nicht verraten."

Nur die Krone kann es noch tiefer. In der Sonntagsausgabe philosophiert Krone-Kolumnist Heinz Sichrovsky zuerst über das witzig-frivole 1920er-Jahre-Lied "Veronika, der Lenz ist da" und sexistische Anzüglichkeiten, um dann zu schreiben, die neue Frauenministerin habe kürzlich "den Ausspruch des Jahres getätigt", als sie erklärte, sie sei "seit fünf Jahren Mitglied beim Bund Sozialistischer Akademiker". Was Sichrovsky daran so gefällt? "Die Frauenministerin der Republik hat ,Akademiker' nicht gegendert!" Da möchte dem alten Herrn von der Krone gleich "vor Dankbarkeit der Bio-Spargel wachsen".


Diese Artikel könnten Sie auch interessieren:


Anzeige

Anzeige