Pop Tipps

Frühlingsfest mit Musik von hier und anderswo

GS | Lexikon | aus FALTER 12/17 vom 22.03.2017

Unter dem Titel HDM Sinnesrauschen veranstaltet das Haus der Musik bereits seit Jahren traditionell ein etwas anders geartetes Frühlingsfest. Gleich vier Acts teilen sich den Abend, wobei die Hauptattraktion diesmal nicht von auswärts, sondern aus Wien kommt: Der Dialektliedermacher Voodoo Jürgens, der sich nach dem Erfolg des Albums "Ansa Woar" live ein wenig rar gemacht hatte, spielt erstmals seit Monaten wieder ein Konzert in Wien. Xixa aus dem Süden der USA steuern Indierock mit Latin-Einschlag bei, die in Berlin ansässigen Südafrikaner Sons of Settlers spielen melodischen Indiefolk mit Afro-Elementen, während Autonomics aus Portland mit ihrem eingängig-noisepoppigen Indierockentwurf durchaus auf Krawall gebürstet sind.

Haus der Musik, Sa 20.00


Diese Artikel könnten Sie auch interessieren:


Anzeige

Anzeige