Gelesen Bücher, kurz besprochen

Soldaten-Handbuch


BT
POLITISCHES BUCH | aus FALTER 14/17 vom 05.04.2017

Es ist eine historisches Kleinod, das Philipp Rohrbach und Niko Wahl im Czernin-Verlag herausgegeben haben: Das Handbuch für US-amerikanische Besatzungssoldaten, das sie ab 1945 als Vorbereitung für ihren Österreich-Aufenthalt bekamen, erzählt viel über die Mentalität der Amerikaner und Österreicher, über wechselseitige Vorurteile und Klischees. Wer es geschrieben hat, ist nicht bekannt, herausgegeben wurde es von der US-Army. Möglich ist auch, dass Auslandsösterreicher, die vor den Nazis fliehen konnten, es (mit-)verfasst haben, denn es ist durchaus mit Sympathie für das Land und seine Eigenheiten geschrieben, und streckenweise liest es sich wie der allererste Reiseführer der Zweiten Republik, schreiben die Herausgeber in ihrem Vorwort.

Philipp Rohrbach, Niko Wahl (Hg.): Austria - Österreich, A Soldier 's Guide -Ein Leitfaden für Soldaten. Czernin, 80 S., € 15,-


Diese Artikel könnten Sie auch interessieren:


Anzeige

Anzeige