Literatur Tipps

"Mythenonkel" Michael Köhlmeier erzählt wieder

SF | Lexikon | aus FALTER 14/17 vom 05.04.2017

Immer wieder ist Michael Köhlmeier (Jg. 1949) neben seiner Tätigkeit als Autor auch als Erzähler zu erleben, der dem Publikum alte Mythen, Sagen und Legenden näher bringt. Für Ö1 nahm er zahlreiche antike Sagenstoffe sowie biblische Geschichten in freier Nacherzählung auf. Die Sendungen erschienen später auch auf CDs und in Buchform. Nachdem er sich in den letzten Jahren verstärkt auf seine eigenen Texte konzentriert hat, tritt Köhlmeier diese Woche im Burgtheater wieder mal in der Rolle als "Mythenonkel" auf. Der Abend steht unter dem Motto "Großer Abend der Mythologie" und widmet sich den verschiedenen Mythen, die Homer in seinen Epen "Ilias" und "Odyssee" zusammenführte. Weiters wird es auch um die Tragödien von Sophokles, Euripides und Aischylos gehen - etwa um die "Orestie", die zurzeit an der Burg gespielt wird.

Burgtheater, Mo 20.00


Diese Artikel könnten Sie auch interessieren:


Anzeige

Anzeige