Empfohlen Kiss legt nahe

Dem Himmel so nah: Raumfahrt einst und heute

Lexikon | aus FALTER 14/17 vom 05.04.2017

Am 12. April 1961 flog der Russe Juri Gagarin als erster Mensch in den Weltraum. Seit 2001 findet nun alljährlich an diesem Datum weltweit der Aktionstag "Yuri's Night" statt. Im Naturhistorischen Museum erzählt die italienische Astronautin Samantha Cristoforetti von ihrem sechsmonatigen Aufenthalt in der Internationalen Raumstation und der Raumfahrtjournalist Andreas Weise nimmt sich des vergessenen Kosmonauten Pjotor Dolgow an. Die Wissenschaftlerin Gudrun Wanner disktutiert in ihrem Vortrag Fragen aus der Gravitationswellen-Forschung. Danach kann die aktuelle Ausstellung "Wie alles begann" mit einer Sonderführung besichtigt werden. Der Eintritt ist frei.

Naturhistorisches Museum, Mi 18.30


Diese Artikel könnten Sie auch interessieren:

×

Anzeige

Anzeige