Phettbergs Predigtdienst

Ich hatte natürlich noch keine Ahnung


Hermes Phettberg
Kolumnen | aus FALTER 15/17 vom 12.04.2017

In Ö1 in "Dimensionen - die Welt der Wissenschaft" wurde über einen neuen Kinofilm berichtet, wo die nun 102-jährige Sekretärin des Nazi-Reichspropagandaministers Joseph Goebbels, Brunhilde Pomsel, sich nicht zu erinnern getraut, dass Juden umgebracht wurden im Deutschen Reich. Diesen Kinofilm, "Ein deutsches Leben", muss ich sehen! Da siehst du die Frau Brunhilde Pomsel, wie sie über ihre Erinnerungen an den Nationalsozialismus spricht und sich nicht an die geplante und systematische Judenvernichtung erinnern will.

Der Gerichtsbezirk Retz war ja auch zur Nazizeit Bestandteil dieses sogenannten "Deutschen Reiches". Und keiner der Menschen, die damals schon gelebt haben, hat mir je etwas gesagt über dieses "Deutsche Reich". Da wird auch sicher ein Dutzend Juden im Gerichtsbezirk Retz gelebt haben? Ich weiß nur von den Familien König und Friedl, die jüdische Familie König hat zu meiner Zeit in Retz eine Eisenwarenhandlung betrieben und die Familie Friedl hat ein Kleidergeschäft am Hauptplatz gehabt. Und ein Name wie die "Verderbers Neffen" klingt auch jüdisch. Ich würde so gerne etwas über die Nazi-Untaten in Retz und Umgebung erfahren, es müsste sicher auch in Retz eine kleine Synagoge oder so etwas gegeben haben?

Die Gärten und Weingärten von Retz können eine Puszta genießen, sodass NAC-HIs Marillenbaum und NAC-HIs Kirschbaum weit vor allen Wiener Bäumen erblühen. Dann war NAC-HI am Wochenende am jüdischen Friedhof von Niederfladnitz nahe Retz. Dort wird es sicher Dokumente geben, nach denen ich suche, die Untaten der Nationalsozialisten an den Retzer Juden betreffend.

Am Sonntag, eine Woche vor Ostern, ist immer Palmsonntag. Als Pfarrer Alois Schmeiser die Unternalber Kinder zur Erstkommunion führte, saßen wir alle vor einer Trauerweide und ich hatte natürlich noch keine Ahnung, dass die Weiden dann zu Palmbuschen werden. Denn es müssen sieben Pflanzen sich vereinen, damit ein katholischer Palmbuschen entsteht: Buchsbaum, Efeu, Hasel, Lärche, Salweide, Wacholder und dürres Eichenlaub. Die Mama wusste genau, wo ich diese richtigen Pflanzen herbekommen würde. Wie schwer ist es, all die vielen Religionen sich in Ordnung zu halten.

Phettbergs Predigtdienst ist auch über www.falter.at zu abonnieren. Unter www.phettberg.at/gestion.htm ist wöchentlich neu zu lesen, wie Phettberg strömt


Diese Artikel könnten Sie auch interessieren:


Anzeige

Anzeige