Augenblick Wiener Momente

Samstagvormittag, Mariahilfer Straße


SP
Stadtleben | aus FALTER 15/17 vom 12.04.2017

Es ist kurz vor Mittag, die Massen wuseln über die Einkaufsstraße. Zwei Polizisten betreten den Shoppingtempel Peek &Cloppenburg, Tellerkappe am Kopf, Waffe am Gürtel. Die junge Frau und der junge Mann marschieren forschen Schrittes zwischen Hemdenstapeln und Kleiderständern hindurch, in der Hand hält der Polizist einen geöffneten Umschlag. Verstörte Blicke folgen ihnen, ist was passiert? Wenn ja, was? Wahrscheinlich nur ein kleiner Ladendiebstahl, kein Grund zur Aufregung. Oder vielleicht doch? Ein besorgter Verkäufer spricht sie an: "Kann ich Ihnen helfen?" - "Nein, nein." Die beiden steuern in Richtung Kassa. "Was kann ich für Sie tun?" - "Wir brauchatn an Gutschein , 25 Euro."

Nach getaner Amtshandlung verlassen die beiden Polizisten das Kaufhaus, das Auto haben sie praktischerweise vor dem Eingang geparkt.


Diese Artikel könnten Sie auch interessieren:


Anzeige

Anzeige