Empfohlen Stöger legt nahe

Interessante Band auf der Suche nach eigenen Wegen

Lexikon | aus FALTER 15/17 vom 12.04.2017

Hipster oder Schrulls, das ist hier die Frage. The Fur Coats aus Portland, Oregon machen in sechsköpfiger Besetzung Musik, die stilistisch nicht ganz leicht fassbar ist. Würden die Tindersticks so klingen, täten sie sich als Garagenband versuchen? Ist das Iggy Pop, der einen auf Sixties-Soulpop-Kuschelboy macht? Ist es Blaue-Stunde-Barmusik, die ein unerwarteter Adrenalinschub durchzuckt? Früh-70er--Psychedelik in der familienfreundlichen Variante? Wie auch immer, ganz uninteressant sind die nicht, die Fur Coats. Und angeblich eine sehr gute Liveband.

Rhiz, Mi 22.00


Diese Artikel könnten Sie auch interessieren:


Anzeige

Anzeige