Falken, die auf Schlote starren

Wir durchstreifen und tangieren die diversen prä- und postmortalen Erholungsareale von Simmering


SPAZIERGANG & FOTOS: KLAUS NÜCHTERN

Stadtleben | aus FALTER 15/17 vom 12.04.2017

Was ist der Unterschied zwischen Zürich und dem Zentralfriedhof? Der Zentralfriedhof ist nur halb so groß, aber doppelt so lustig. Die Entertainmentqualitäten des größten, aber keineswegs einzigen Friedhofs von Simmering wurden, wie diese alte Scherzfrage belegt, nicht erst von Wolfgang Ambros entdeckt. Dennoch wird Shimmy Simmy, wie Wiens südöstliche Entspannungsebene von wahren Fans zärtlich-salopp genannt wird, immer noch nicht die Wertschätzung entgegengebracht, die der etwas prolligen Glamrock-Braut unter den Wiener Gemeindebezirken gebührt: Wenn Penzing Roxy Music ist, dann ist Simmering Slade. Picknickkorb mit echten Weingläsern führt hier niemand mit sich, allenfalls einen Cooler mit Dosenbieren, die aber bitte abseits der Friedhöfe geknackt werden.

Zwischen Zentralverschiebebahnhof und Zentralfriedhof (ZF) verläuft die Mylius-Bluntschli-Straße. Diese hat nichts mit dem Bluntschli aus dem gleichnamigen Song von Georg Kreisler zu tun, sondern wurde nach den ZF-Architekten

  580 Wörter       3 Minuten
Bestellen Sie hier ein FALTER-Abo Ihrer Wahl inklusive Online-Zugang, um diesen sowie alle anderen FALTER-Artikel sofort im Volltext zu lesen.
Holen Sie sich hier Ihren Online-Zugang und lesen Sie diesen sowie alle anderen FALTER-Artikel sofort im Volltext.

Lesen Sie diesen Artikel in voller Länge mit Ihrem FALTER-Abo-Onlinezugang.

Passwort vergessen?
Bitte liken Sie den FALTER auf Facebook:

Diese Artikel könnten Sie auch interessieren:

×

Anzeige


Anzeige