Meldungen Kultur kurz

Fellowship für Asylwerber

Feuilleton | aus FALTER 15/17 vom 12.04.2017

Das Museum für Volkskunde in Wien gibt Asylwerbern die Möglichkeit, im Rahmen eines Fellowships in der Institution mitzuarbeiten, selbst Projekte zu verwirklichen und die Sprachkenntnisse zu verbessern. Das Projekt "Museum auf der Flucht" wurde gemeinsam mit den Wiener Festwochen initiiert. Gesucht werden qualifizierte Männer und Frauen, die Vorkenntnisse aus der Museums-oder einer anderen Form der Kulturarbeit haben, Politikwissenschaftler oder Anthropologen.


Diese Artikel könnten Sie auch interessieren:

×

Anzeige

Anzeige