Meldungen Kultur kurz

Crossing Europe

Feuilleton | aus FALTER 16/17 vom 19.04.2017

Von Dienstag bis Sonntag kommender Woche findet in Linz die 14. Ausgabe des europäischen Filmfestivals (Intendantin: Christine Dollhofer) statt. Eröffnungsfilm ist Lucas Belvaux' "Chez nous", in dem eine Krankenschwester zur Galionsfigur einer "patriotischen" Bewegung wird. Unter den 160 gezeigten Arbeiten finden sich neue Werke von Angela Schanelec, Eugène Green oder der Dokumentaristin Helena Třeštíková, der 2016 ein tolles Tribute gewidmet war. Das heurige würdigt Polens erfolgreiches Regieduo Anka und Wilhelm Sasnal, ein Spotlight stellt die türkische Filmemacherin Yeşim Ustaoğlu vor.


Diese Artikel könnten Sie auch interessieren:


Anzeige

Anzeige