Am Apparat Telefonkolumne

Warum muss das Klavier raus aus dem Kindergarten, Frau Staffa?


ANRUF: NINA BRNADA
POLITIK | aus FALTER 17/17 vom 26.04.2017

Die "Sonnenblume" ist eine private Kinderbetreuungseinrichtung in Wien-Meidling, die erste zweisprachig deutsch-chinesische der Stadt. Nicht nur aus China stammende, sondern Familien aus 20 verschiedenen Ländern schicken ihre Kinder dorthin. Zwei Gruppen gibt es da, den Kindergarten (Kinder ab drei Jahren) und die Krippe (Kinder bis drei Jahre). Bei den Kleinsten stand lange ein Klavier. Bis das zuständige Amt für Jugend und Familie (MA 11) dessen Entfernung bewirkte. Das berichtete die Krone, die sich auf den Neos-Gemeinderat Christoph Wiederkehr berief. Herta Staffa, Sprecherin der MA 11, erläutert das Vorgehen der Kontrolleure.

Frau Staffa, warum verbannt die Magistratsabteilung 11 ein Klavier aus einer Wiener Kinderbetreuungseinrichtung?

Es wurde nicht verbannt, sondern lediglich in einen Nebenraum gestellt -dort macht es mehr Sinn. Ursprünglich wurde es bei den Krippenkindern vorgefunden. Für die pädagogische Verwendung des Klaviers konnte die Einrichtung keinerlei Konzept vorweisen. Auf die Mitarbeiter der MA 11 wirkte es so, als ob das Klavierspielen das Hobby einer der Assistentinnen sei. Dahinter steht noch kein pädagogischer Plan.

Die Diskussion über Bildungsreformen wird sehr stark über das Thema Autonomie geführt. Warum ist sie in diesem Fall ein Problem?

Natürlich soll es mehr Autonomie geben. Aber sie braucht ein Konzept, Grundlage dafür ist der Bildungsplan. Einem Krippenkind ständig Hintergrundmusik vorzuspielen ist noch kein bewusstes Fördern von Zuhören.

Ist wirklich nur bewusstes Zuhören auch gutes Zuhören?

Wesentlich ist, sich zu überlegen, welche Methoden man einsetzt und was die Kinder davon haben. Wenn es so laut ist und es keinerlei Idee gibt, wohin das Ganze führen soll, kann keine pädagogisch ernsthafte Bildungsarbeit stattfinden. Der Betreiber hat sich im Übrigen hier auch kooperativ gezeigt.


Diese Artikel könnten Sie auch interessieren:

×

Anzeige

Anzeige