Pop Tipps

Zwischen Protestlied und immergrünem Partysound

GS | LEXIKON : MUSIK | aus FALTER 18/17 vom 03.05.2017

Minimalistisch, aber effektiv. So lautet seit 2007 die Formel des britischen Punk-Rap-Duos Sleaford Mods, und sie wird auch auf dem neuen Album "English Tapas" nicht groß variiert. Andrew Fearn formt aus Bassgitarre und altmodischem Drumcomputergeknatter reduziert-wuchtige Musik, Jason Williamson gibt dazu das proletarische Zornbinkerl, das seine Texte voll Zynismus ausspuckt und eine Welt voller Wichser, Fotzen und "pretentious little bastards on social media" seziert. Zwischen zeitgenössischem Protestlied und immergrünem Partysoundtrack pfeifen die charakterstarken Kracher der Sleaford Mods auf großen Abwechslungsreichtum, was aber kein bisschen stört: Der Song, den sie immer wieder spielen, ist unverändert toll, und die Liveumsetzung sowieso einer der wirkungsvollsten Adrenalinschübe, die Pop dieser Tage zu bieten hat. Flex, Mo 20.00


Diese Artikel könnten Sie auch interessieren:


Anzeige

Anzeige