Nüchtern betrachtet

Ein paar Piscos auf Apus apus

FEUILLETON | aus FALTER 19/17 vom 10.05.2017

Man soll es festhalten, wenn man etwas zum ersten Mal macht in seinem Leben. Ich habe unlängst zum ersten Mal zwei Runden Pisco Sour geschmissen. Pisco Sour ist ein teuflisch effektiver Cocktail und muss einem erst einmal einfallen: Eiklar mit Traubenschnaps. Nennt mich einen Anthroposuprematisten, aber die doofen Capybaras hätten das in den nächsten 10.000 Jahren nicht hingekriegt. Die " Draufkommenskühnheit des Menschen" (Odo Marquard) setzt mich immer wieder in Erstaunen. Wie viele Tote hat es gedauert, bis ein brauchbares Fugurezept gefunden ward? Von wannen der Ehrgeiz, den Wankelmotor, die Esterházyschnitte oder die Arschbombe zu erfinden? Schon toll. Man soll nicht immer an der Menschheit rumnörgeln!

Ebenfalls nicht deppert reden braucht man über Mauersegler, Mauersegler sind Bombe! Segeln die Mauer entlang, wenn's eine gibt, wenn nicht, ist's auch gut. Gesegelt aber wird, ob's Tag ist oder Nacht, ob was Gscheites im Fernsehen läuft oder ob's Schusterbuben regnet. Den Mauerseglern

  358 Wörter       2 Minuten
Bestellen Sie hier ein FALTER-Abo Ihrer Wahl inklusive Online-Zugang, um diesen sowie alle anderen FALTER-Artikel sofort im Volltext zu lesen.
Holen Sie sich hier Ihren Online-Zugang und lesen Sie diesen sowie alle anderen FALTER-Artikel sofort im Volltext.

Lesen Sie diesen Artikel in voller Länge mit Ihrem FALTER-Abo-Onlinezugang.

Passwort vergessen?
Bitte liken Sie den FALTER auf Facebook:

Diese Artikel könnten Sie auch interessieren:

×

Anzeige


Anzeige