Punkterl Die Glosse vom Falter

MEINUNG | aus FALTER 19/17 vom 10.05.2017

Hart ins Gericht gehen die Grünen mit Menschen, die sich einen Adelstitel anmaßen. Da das "von" nach dem Ende der Monarchie abgeschafft wurde, sollen all jene, die es in ihren Pass schreiben, schärfer bestraft werden als bisher.

Die Ökopartei trat bisher gegen Diskriminierung ein, nun hauen sie eine Minderheit in die Pfanne. Was werden sich etwa die Habsburger schwarzer Hautfarbe denken, die nicht nur Rassismus zu spüren bekommen, sondern auch noch auf einen Teil ihres Namens verzichten müssen. Oder die Transgender-Liechtensteins? Das "von" wäre ein Identitätsanker.

Ihro Volksvertreter mögen so gütig sein, es mit besserer Grazie zu probieren, etwa indem der Adelstitel in zeitgemäße Satzzeichen traduzieret werde. Bereits seine Kaiserliche und Königliche Hoheit Kaiser Franz Joseph I. versuchte ja, das Binnen-I in seinen Namen zu schmuggeln. Die Einführung eines zweifachen Gendersterns wäre für Majestäten eine praktikable Lösung. Im Reisepass stünde dann etwa Franz Maria ** Habsburg.


Diese Artikel könnten Sie auch interessieren:


Anzeige

Anzeige