Kunst Kritiken

In der Raumstation: Sympathische Sternflucht

NS | Lexikon | aus FALTER 19/17 vom 10.05.2017

Eine Overallträgerin empfängt an der gelben Rezeption. Bei der Schau "The White Planet Paradox" muss man einen Fragebogen ausfüllen, um eintreten zu dürfen. Geboten wird eine so umfangreiche wie harmlose Rauminstallation von Stefanie Winter und dem Kollektiv Salon Hybrid, die mit auf die Reise zu einem sagenhaften weißen Planeten nimmt. Die verschiedenen Abteilungen der Raumstation "M.I.S.S." sind sympathisch gebastelte Zellen, die aber zu homemade aussehen, um einen in Raumschiffstimmung zu versetzen. Gelungener fallen die Fotos aus, die etwa Secessionspräsident Herwig Kempinger so gekonnt als Sci-Fi-Mastermind inszenieren, als ob er umgehend eine Flotte zur Erkundung eines jungfräulichen Planeten befehligen könnte.

das weisse haus, bis 27.5.


Diese Artikel könnten Sie auch interessieren:


Anzeige

Anzeige