Literatur Tipps

Herrn Jungs Gedichte über Schatten und Licht

SF | LEXIKON : THEATER : LITERATUR | aus FALTER 20/17 vom 17.05.2017

Er kannte und kennt sie nicht nur alle. Er war oder ist auch immer noch ihr Verleger. Als einstiger Geschäftsführer des Residenz Verlags war Jochen Jung u.a. für Thomas Bernhard zuständig -und trank mit ihm Most. Mit Jung und Jung führt er heute - zusammen mit seiner Tochter Anna - den profiliertesten heimischen Literaturverlag. Jung hat auch selbst einiges an Prosa und Lyrik veröffentlicht. Zuletzt erschien 2015 das Buch "Zwischen Ohlsdorf und Chaville", in dem er seine Begegnungen mit Bernhard oder Peter Handke beschreibt. In der Alten Schmiede liest er nun aus seinem neuen Gedichtband "Das alte Spiel", in dem es heißt: "Weiß ich denn, wie alt ich bin? / Nein, weiß ich leider nicht. / Die Jahre gingen so dahin, / mal Schatten und oft Licht." Um Einleitung und Autorengespräch kümmert sich Schmiede-Chef Kurt Neumann.

Alte Schmiede, Mi 20.00


Diese Artikel könnten Sie auch interessieren:

×

Anzeige

Anzeige