Meldungen

Kultur kurz

Feuilleton | aus FALTER 20/17 vom 17.05.2017

Tombola für Waves Vienna

Das Musikfestival Waves Vienna ist in Geldnot, weil sich der Hauptsponsor verabschiedet hat. Waves Vienna versteht sich als Entdeckerfestival und bringt Musikschaffende aus aller Welt nach Wien. Die Ausgabe 2017 soll von 28. bis 30. September an verschiedenen Locations stattfinden. Nun gehen den Organisatoren die finanziellen Mittel aus, die Förderungen der Stadt Wien, Ticketeinnahmen und Sponsoring sind zu wenig. Daher schlugen die Waves-Vienna-Macher einen ungewöhnlichen Weg ein. Sie wollen über eine Tombola das fehlende Geld auftreiben, die Rede ist von 20.000 Euro. In dem Spiel werden 40 Lose à 500 Euro aufgelegt und am 9. Juni live auf Facebook ausgespielt.

Neue Spielzeit im Volkstheater

Direktorin Anna Badora präsentierte den Spielplan des Wiener Volkstheaters für die Saison 2017/18. Der deutsche Regisseur Hermann Schmidt-Rahmer inszeniert erstmals in Wien und nimmt sich George Orwells Romans "1984" an. Yael Ronen, österreichisch-israelische

  380 Wörter       2 Minuten
Bestellen Sie hier ein FALTER-Abo Ihrer Wahl inklusive Online-Zugang, um diesen sowie alle anderen FALTER-Artikel sofort im Volltext zu lesen.
Holen Sie sich hier Ihren Online-Zugang und lesen Sie diesen sowie alle anderen FALTER-Artikel sofort im Volltext.

Lesen Sie diesen Artikel in voller Länge mit Ihrem FALTER-Abo-Onlinezugang.

Passwort vergessen?
Bitte liken Sie den FALTER auf Facebook:

Diese Artikel könnten Sie auch interessieren:

×

Anzeige

Anzeige