Neue Musik Tipp

"Dichterliebe extended" in Neuschöpfungen

HR | LEXIKON : MUSIK | aus FALTER 20/17 vom 17.05.2017

Das Ensemble Ambitus Extended, die Pianistin Chanda VanderHart und die Mezzosopranistin Meredith Nicollai wollten Robert Schumanns "Dichterliebe" nicht neu erfinden, sondern beauftragten Sylvie Lacroix, Fritz Keil, Rudolf Hinterdorfer, Alexander Wagendristel, Rudolf Jungwirth, Jörg Ulrich Krah, Maria Gstättner und Thomas Trsek, die Schönheit dieses Liedzyklus als Ausgangsbasis und Inspiration für Arrangements oder auch neukomponierte Lieder auf neue Texte, die auf Heine basieren, sowie neue Instrumentalwerke zu nutzen. Die in Deutschland lebende Sängerin sang in Opern, war Offenbachs Muse und entdeckte mit "Bachs Faust" ihre Leidenschaft für alternative Konzertformen. Sie wird Robert Schumann teils original, teils in Neuvertonungen vortragen.

Brick-5, Di 19.30


Diese Artikel könnten Sie auch interessieren:


Anzeige

Anzeige