Neue Platten

Pop

SF | Feuilleton | aus FALTER 21/17 vom 24.05.2017

Von Seiten der Gemeinde: State of Gmeind

Drei Jahre nach ihrem erfrischenden Debütalbum beweisen MC Yo!Zepp und die Produzenten Chrisfader und Testa, dass sie keine Eintagsfliegen waren. Die in Wien lebenden Musiker spüren erneut ihrer Herkunftsregion im Tiroler Oberland nach. Wenn Yo!Zepp im breiten Dialekt über das Segnen von Gemeindetraktoren, gute Ausländer (Touristen) oder Schnapsbrennen rappt, hat er aber mehr als Heimatsatire im Sinn: Es geht ihm um das Dörfliche an sich, um die Welt als großes Dorf. Tolle Sache. (Duzz Down San)

Hat Ihnen dieser Artikel gefallen? Dann abonnieren Sie jetzt und bleiben Sie mit unserem Newsletter immer informiert.

FALTER 41/18

Bitte liken Sie den FALTER auf Facebook:

Diese Artikel könnten Sie auch interessieren:

×

Anzeige

Anzeige