Empfohlen Rögl legt nahe

Das Klavierwerk von Pierre Boulez

Lexikon | aus FALTER 21/17 vom 24.05.2017

Einst hat Pierre-Laurent Aimard als Pianist im legendären, von Pierre Boulez begründeten Ensemble intercontemporain begonnen, von dem aus er zum internationalen Solistenstar wurde, den Nikolaus Harnoncourt, mit dem er Beethoven spielte, als "eine Mischung aus interpretatorischem Genie und Wahnsinn" bezeichnete. Beim Internationalen Musikfest im Konzerthaus präsentiert er nun das Gesamtwerk für Klavier solo seines Mentors Boulez und gemeinsam mit Tamara Stefanovich das zweite Buch der "Structures" für zwei Klaviere.

Konzerthaus, Mo 19.30


Diese Artikel könnten Sie auch interessieren:


Anzeige

Anzeige