BÖSE

Feuilleton | aus FALTER 21/17 vom 24.05.2017

Gottfried Waldhäusl

Der FPÖ-Clubchef von Niederösterreich schreibt grauslige Briefe, in denen er den Wiener Aktionisten Hermann Nitsch mit Blutschande in Verbindung bringt, nur weil der Künstler mit Blut arbeitet. So eine arme Blunzen!


Diese Artikel könnten Sie auch interessieren:


Anzeige

Anzeige