Worüber Wien...

Politik | aus FALTER 21/17 vom 24.05.2017

...redet

Keine Mehrheit für Homo-Ehe im Nationalrat

Neos und Grüne wollten wissen, ob das freie Spiel der Kräfte schon angepfiffen ist. Anträgen zur Behandlung der Homo-Ehe im Plenum stimmte die SPÖ nicht zu, weil ohne ÖVP keine Mehrheit absehbar war.

...staunt

Keine Zustimmung zur Reform der Gewerbeordnung

Die Reform der Gewerbeordnung war zwar ein eher lascher Minimalkompromiss, dafür bereit zur Abstimmung. Nun will die SPÖ mit Hilfe der Opposition noch einmal eine echte Liberalisierung versuchen.

...reden sollte

Die scheinbar unmögliche Bildungsreform

Nach ewig langen Verhandlungen kam endlich Bewegung in Österreichs Bildungspolitik. Auf der Zielgeraden gibt sich die ÖVP bei der eigentlich ausverhandelten Bildungsreform plötzlich skeptisch. Nichts gelernt!


Diese Artikel könnten Sie auch interessieren:

×

Anzeige

Anzeige