Empfohlen Pesl legt nahe

Unerhörtes Theater aus ganz Europa

Lexikon | aus FALTER 21/17 vom 24.05.2017

Eine faszinierend neue Welt breitet sich einmal im Jahr im Theater Spielraum aus, wenn das internationale Festival für visuelles Theater Visual 18 hier gastiert. Die Stücke werden weitgehend von gehörlosen Schauspielern aus Österreich, Frankreich, Lettland und anderen Ländern gespielt und richten sich auch in erster Linie an Gehörlose. Diesmal ist mit den Kurzopern nach Daniil Charms unter dem Titel "Störungen" aber sogar Musiktheater dabei. Besonders interessant könnte "Doggy Style" werden, eine Produktion an der Schnittstelle von Gebärdensprache und Tanz.

Theater Spielraum, ab Sa 20.00


Diese Artikel könnten Sie auch interessieren:


Anzeige

Anzeige