Landrand Ruralismus

Schikanöse Schwellen, zunehmende Idioten

Zum GTI-Haupttreffen oder zum Vortreffen? Gerlinde Pölsler über die gespaltene Community


Gerlinde Pölsler
Landleben | aus FALTER 22/17 vom 31.05.2017

Gut, ein Irrer hat mit seiner Glock vor dem Veldener Casino dreimal aus dem Kastenwagen geschossen. Ansonsten: bloß ein paar Sachbeschädigungen, fünf Führerscheinabnahmen. Das heurige GTI-Treffen am Wörthersee war eine der ruhigsten Tuning-Sausen ever.

Gut? Das kann man so und so sehen. Vor ein paar Jahren sei es nur noch ums Saufen gegangen, meinen ein paar Alt-"Seefahrer". "Zunehmend Idioten am Straßenrand die Bierflaschen vor die Autos warfen", erzählt einer auf Facebook. Jetzt dagegen: mehr gepflegte Show. "Gummi Gummi","Sexy Car Wash" und so.

Nix mehr los, ruft dagegen die zweite Fraktion. Weil: "Die Polizei stört an jeder Ecke." Fahrzeugkontrollen, als gäbe es kein Morgen. Autos, gestoppt bloß wegen ein bisschen Folie auf den Scheinwerfern. Dumme Temposchwellen. Mehr Gaudi versprechen inzwischen die inoffiziellen Vortreffen, bei denen man eher ein kleines Straßenrennen zusammenbringt. Oder auch mal einem Polizeiauto die Blaulichter runterreißt. "Geile Aktion!"

Ob Haupt-oder Vortreffen, für beide gelten dürfte der Tipp einer Erfahrenen: "Mit kinder nicht zu entfehlen is meina Meinung. erst ab gwissen alter."


Diese Artikel könnten Sie auch interessieren:

×

Anzeige

Anzeige