Empfohlen Rögl legt nahe

Studierende beim Professor Klangforum

Lexikon | aus FALTER 22/17 vom 31.05.2017

Werke der an der KUG Graz lehrenden Komponisten Furrer, Haas, Kühr, Lang und Lang werden von Studierenden des Klangforums Wien an der Kunstuniversität Graz interpretiert, die dort von der kollektiven Professur des Klangforums Wien für PPCM (Performance Practice in Contemporary Music) Unterricht erhalten. Beat Furrer: "Spazio immergente" für Stimme und Posaune, Georg Friedrich Haas: "Tria ex una" für Violine, Violoncello, Flöte, Klarinette, Piccoloflöte und Percussion, Gerd Kühr: "Come una Pastorale" für Violine, Violoncello und Klarinette, Bernhard Lang: DW29 für zwei Akkordeons, Klaus Lang: "Origami" für Flöte, Violoncello und Akkordeon.

Radiokulturhaus, Fr, 19.30


Diese Artikel könnten Sie auch interessieren:


Anzeige

Anzeige