Pop Tipps

Und immer immer wieder geht die Sonne auf

GS | Lexikon | aus FALTER 23/17 vom 07.06.2017

Wie bitte was, The Beach Boys in der ausverkauften Wiener Stadthalle? Nun ja, "The Beach Boy" wäre hier der treffendere respektive ehrliche Bandname, ist der Sänger Mike Love, 76, doch das letzte verbliebene Gründungsmitglied der US-Band, die vor allem in den 1960er-Jahren Teenagerhymnen mit Qualitätsanspruch und große Popwerke für die Ewigkeit schuf. Dann kamen die Drogen, der Wahnsinn und der Tod, aber in irgendeiner Form musste es trotzdem immer weitergehen -Ende der 1980er-Jahre gelang den Gute-Laune-Vertonern mit "Kokomo" sogar noch ein echter Welthit. Brian Wilson, das künstlerische Genie der Beach Boys, kommt übrigens im Juli nach Wien. Ihn hatte einst die Arbeit am unvollendet gebliebenen Opus Magnum "Smile" verrückt gemacht, Jahrzehnte danach hat er doch noch eine Version des Albums fertiggestellt.

Wiener Stadthalle, Halle F, Mo 20.00


Diese Artikel könnten Sie auch interessieren:

×

Anzeige

Anzeige