Strawberry Fields Forever

Außer sie frisch zu essen, gibt es nur eine Form, reifen Erdbeeren zu huldigen: Eton Mess

GERICHTSBERICHT: KATHARINA SEISER | Stadtleben | aus FALTER 23/17 vom 07.06.2017

Baiser scheidet die Geschmäcker. Für die einen führt das Knirschen der knusprig brechenden Windbäckerei zu Gänsehaut wie für andere quietschende Tafelkreide. Für die anderen ist es der Klang der Verheißung. Gehören Sie zu den Baiser-Groupies wie ich, habe ich gute Nachrichten: 1. Jetzt ist die richtige Zeit dafür. Denn vor wenigen Tagen hat die Erdbeersaison begonnen. In den nächsten Wochen werden verschiedene Sorten geerntet und bedürfen unserer ungeteilten Aufmerksamkeit. 2. Sie können Ihr aufgehobenes Eiklar endlich einer sinnvollen Verwertung zuführen, denn 3. ich habe das Baiser-Rezept für Sie.

Eiklar-Recycler

Doch zuerst zu den Erdbeeren. Um sie herrschen viele Missverständnisse: Dass sie zu Schokolade passen - was ich für einen der größten kulinarischen Irrtümer der Erdbeergeschichte halte. Dass sie gegart gut schmecken - was nur in Ausnahmefällen wie bei frischer Marmelade aus Mieze Schindler zutreffen mag. Am besten sind sie sonnenwarm und ohne jedes Zutun. Wenn

Abo hier bestellen Abo hier bestellen
Bestellen Sie hier ein FALTER-Abo Ihrer Wahl und erhalten Sie sofort einen Digitalzugang, um Artikel kostenfrei zu lesen.
Wenn Sie kein FALTER-Abo haben, können Sie diesen Artikel hier einzeln kaufen, als neuer Nutzer kostenfrei mit Startguthaben.

Lesen Sie diesen Artikel in voller Länge mit Ihrem FALTER-Abo-Onlinezugang.

Passwort vergessen?

Diese Artikel könnten Sie auch interessieren:

×

Anzeige

Anzeige