Literatur Tipps

Was hat uns Robert Musil heute noch zu sagen?

SF | Lexikon | aus FALTER 23/17 vom 07.06.2017

Der Salzburger Verlag Jung und Jung und das Klagenfurter Musil-Institut stemmen gemeinsam eine neue Gesamtausgabe der Werke von Robert Musil. Leserfreundlich soll sie sein und gleichzeitig so nah wie möglich an den Originalen. Momentan liegen die ersten drei von sechs Bänden mit "Der Mann ohne Eigenschaften" vor, insgesamt werden zwölf Bände erscheinen. Im Literaturmuseum findet diese Woche eine Diskussion über die Bedeutung und Aktualität von Musils Erzählprojekt statt. Mit dem Herausgeber Walter Fanta sprechen der ebenfalls zu großen Vorhaben neigende Autor Clemens J. Setz und die deutsche Autorin und Übersetzerin Dagmar Leupold. Außerdem lesen sie Texte von Musil und kommentieren ihre Auswahl.

Literaturmuseum, Mo 19.00


Diese Artikel könnten Sie auch interessieren:

×

Anzeige

Anzeige