Landpartie

Erlebnisse fürs Wochenende


GP
Landleben | aus FALTER 24/17 vom 14.06.2017

"Für einen tollen Kerl" steht zu Beginn seiner neuen Biografie, die die Historikerin und Falter-Ressortchefin Barbara Tóth verfasst hat: Gemeint ist der schillernde Karel Schwarzenberg, Kanzler unter Václav Havel, Präsidentschaftskandidat in Tschechien und millionenschwerer Unternehmer, der heuer seinen 80. Geburtstag feiert. Am Freitag, einen Tag vor der Eröffnung der Ausstellung "400 Jahre Schwarzenberg in Murau", kann man dem glühenden Europäer ebendort begegnen. In der Matthäuskirche am Schlossberg lässt sich Karel Schwarzenberg zum Thema "Dieses Europa Woher kommt es, wohin geht es?" befragen. Danach gibt es die druckfrische Biografie zu kaufen.

Am Samstag wird dann die Schau eröffnet, und zwar in Form eines Stadtrundgangs und mit großem Stadtfest. Entlang der Kapuzinerkirche, des Handwerksmuseums und der Murpromenade erfahren die Besucher an mehr als 100 Stationen die Geschichte der Adelsfamilie. Ihren Anfang nahm die Dynastie mit einer ungewöhnlichen Vermählung: der der 82-jährigen Anna Neumann von Wasserleonburg, einer der reichsten Frauen der Habsburgermonarchie, und des 31-jährigen Georg Ludwig Graf zu Schwarzenberg. Die Brauerei Murauer hat für den Anlass ein spezielles Schwarzenberg-Zwickl-Bier entwickelt, Karel Schwarzenberg wird das erste Fass anstechen. Im Innenhof von Schloss Murau zeigt Familie Schwarzenberg zusätzlich eine eigene Schau.

www.murauerbier.at, siehe "Brauerei der Sinne"

NACH MURAU

Warum dorthin? Die Ausstellung "400 Jahre Schwarzenberg in Murau" wird eröffnet

Wo essen? Im Landgasthof Bärenwirt oder im Hotel zum Brauhaus

Und sonst? Die Murauer Brauerei bietet laufend Führungen an ("Brauerei der Sinne")


Diese Artikel könnten Sie auch interessieren:


Anzeige

Anzeige