Theater Kritiken

Ten more years! Ten more years!

Martin Lhotzky | Lexikon | aus FALTER 24/17 vom 14.06.2017

Das Schubert-Theater beendet seine zehnte Saison und feierte dies mit dem bereits zur Tradition gewordenen Figurenfestival -Gastspielen von Puppen- und Figurentheatern aus dem Inund Ausland. Zu Beginn gab es die Revue "1000 Jahre Schubert-Theater". Das Publikum nimmt auf der Bühne Platz und erlebt drei unterhaltsame Episoden aus der Geschichte dieses Theaters. 1912: Ein heruntergekommener Kunststudent (wer wohl!?!) lernt ein (jüdisches) Mädchen, wichtiger aber noch, die Macht des Films im damals neuen "Lichtspielhaus" kennen. 1979: zwei männliche Gäste im Schubert-Pornokino. 2009: Ein Möchtegern-Regisseur verzweifelt beim Casting. Als Epilog folgt ein Blick in eine gespenstische Zukunft.

Schubert-Theater, Mi 18.30


Diese Artikel könnten Sie auch interessieren:


Anzeige

Anzeige