Musiktheater Kritiken

Brunnen Side Story zwischen Julia und Julia

LK | Lexikon | aus FALTER 24/17 vom 14.06.2017

Grandioses Musiktheater zwischen türkischer Rapper-Szene (darunter Esra Özem), Operette, Austropop und Wienerlied ist bei "Liebe hoch 16" zu erleben. Wilfried Scheutz schrieb die Songtexte, der syrische Shooting-Star Ibrahim Amir ist für Handlung und Dialoge verantwortlich. Clemens Wegner von 5/8erl in Ehr'n komponierte die Musik. Es geht verbal deftig und oft herrlich verarschend zu, einen verliebten Fleischhauersohn und Romeo gibt's auch, aber die wahre Liebe funkt zwischen den Töchtern Lena und Nurten, deren Papa den Kopf seines vermeintlichen Ururopas Kara Mustafa jagt. Da kann die Opernsängerin Regina Schörg noch so schön dudeln, dass dieser türkische Pascha "an ordentlichen Poscha" hat.

Yppenplatz, Fr 20.00, Wallensteinplatz, Di 20.00, Florisdorfer Markt, Mi 20.00


Diese Artikel könnten Sie auch interessieren:


Anzeige

Anzeige