Ausstellung Vernissagen

Hoch die Tassen: Cooler Festakt der Akademie

NS | Lexikon | aus FALTER 24/17 vom 14.06.2017

Mit dem Gründungsjahr 1692 zählt die Akademie der bildenden Künste zu den ältesten Kunstuniversitäten Europas. Grund genug, es zum 325. Jubiläum ordentlich krachen zu lassen. Für ihren "Celebration Day" hat die Akademie am 20. Juni die feministische Theoretikerin Linda Williams eingeladen, die durch ihr 1989 erschienenes Buch "Hard Core" über Pornografie bekannt geworden ist. Am nächsten Tag eröffnet um 16 Uhr die Ausstellung mit den Abschlussarbeiten aus dem letzten Studienjahr. Dann fahren zwei Performance-Busse los, die als "rollende Kunstsalons" fungieren. Aus den Studios Künstlerischer Animationsfilm läuft ein zweistündiges Programm mit dem Titel "Animation Clash!". Später heißt es hübschmachen und abends zur großen Sause wiederkommen, als deren Höhepunkt sich die Sängerin Peaches am Mikro reiben wird

Akademie der bildenden Künste, Di, Mi


Diese Artikel könnten Sie auch interessieren:

×

Anzeige

Anzeige