Das rote Unzensuriert

Medien, FALTER 25/17 vom 21.06.2017

Seit April gibt das SPÖ-nahe Unternehmen Chapter2 "in Kooperation mit der SPÖ" die Seite politiknews.at heraus. "Die Domain hat der SPÖ gehört, wir haben sie Chapter2 überschrieben", heißt es aus der SPÖ, "wir unterstützen die Seite bei der Ideenfindung, aber es gibt keine personellen oder finanziellen Verflechtungen." Im Impressum erklärt das Blog, dass die Inhalte "nicht dezidiert der Parteilinie entsprechen" müssten. "Wenn wir von der SPÖ Content brauchen, bekommen wir ihn", erklärt Chapter2-Chef Robert Neiger.

Wer sich durch die Geschichten klickt, erkennt schnell drei Feindbilder: ÖVP-Chef Sebastian Kurz, FPÖ-Obmann Heinz-Christian Strache, US-Präsident Donald Trump -in dieser Reihenfolge. "Wir wollten ein Gegenstück zu unzensuriert.at machen", sagt Neiger, "unser Ziel ist es, ein linkes Gegengewicht in die Debatte zu bringen". Wie auf unzensuriert.at verfassen die Autoren der Website ihre Beiträge anonym. "Wir haben nicht so den Drang nach außen", sagt Neiger, "außerdem

  471 Wörter       2 Minuten
Bestellen Sie hier ein FALTER-Abo Ihrer Wahl inklusive Online-Zugang, um diesen sowie alle anderen FALTER-Artikel sofort im Volltext zu lesen.
Holen Sie sich hier Ihren Online-Zugang und lesen Sie diesen sowie alle anderen FALTER-Artikel sofort im Volltext.

Lesen Sie diesen Artikel in voller Länge mit Ihrem FALTER-Abo-Onlinezugang.

Passwort vergessen?
Bitte liken Sie den FALTER auf Facebook:
Diese Artikel könnten Sie auch interessieren:

Alle Medien-Artikel finden Sie in unserem Archiv.

Anzeige

Anzeige