Hero der Woche

Michael Häupl

Der Bürgermeister lud zu einer Art Abschiedspressekonferenz

Politik | aus FALTER 06/18 vom 07.02.2018

Man wird mit ein paar anderen Journalisten zu seinem Abschied geladen, in den Roten Salon. Es ist ein bissl historisch. Es gibt kleine Schaumröllchen und Semmeln voll mit knusprigen Schnitzeln. Dann wartet man. Dann erscheint der Buagamasta. Er setzt sich auf einen Tisch, auf dem ein Glas Wasser (sic!) steht, verschränkt die Arme und sagt: "Ich hab heute nix Besonderes zu sagen. Fragts mi, was wissen wollts, tamma a bissl plaudern." Und dann wird geplaudert. Danach sagt er: "Die Pressekonferenz ist aus. Man bringe mir den Spritzwein." Und dann bringt ihm der Rathausdiener den Spritzwein. In einem Glasl mit einem Henkel, sein Zepter, wie er sagt. Und dann erzählt der Bürgermeister, wie das war, als er mit Wolfgang Schüssel Fußball spielte. Er erzählt es so lustig, dass man Spritzwein prustet. Er wird fehlen.


Diese Artikel könnten Sie auch interessieren:

×

Anzeige

Anzeige