Zahlen! Das wöchentliche Gespräch über neue Daten und harte Fakten

"Wie entwickelt sich die Kärntner Bevölkerung, und wie steht Kärntens Wirtschaft heute da?"

Infografik: Manuela Heidenreich, Statistik Austria | Politik | aus FALTER 09/18 vom 28.02.2018

Am Sonntag wählen die Kärntner einen neuen Landtag. Österreichs südlichstes Bundesland war immer ein wenig speziell. Dort bekamen die slowenischsprachigen Mitbürger über Jahrzehnte eine minderheitenfeindliche Politik zu spüren. Dort hatten die Freiheitlichen ihre Hausmacht. Dort wurde das Hypo-Desaster möglich. Dorthin fuhr man trotzdem gern auf Urlaub. Seit 2013 regiert Rot-Schwarz-Grün im Land. Es kam zu einem Kulturwandel. Wie steht Kärnten heute da?

Falter: Herr Pesendorfer, wie viele Menschen leben in Kärnten?

Konrad Pesendorfer: Kärnten zählte zu Jahresbeginn 2018 knapp 561.000 Einwohner, davon sind 434.000 bei den kommenden Landtagswahlen wahlberechtigt. Der Ausländeranteil Kärntens liegt mit zehn Prozent deutlich unter dem Österreich-Schnitt von 16 Prozent.

Wie entwickelt sich die Bevölkerung?

Pesendorfer: Seit Mitte der 1990er-Jahre war die Bevölkerung vor allem wegen einer sinkenden Geburtenbilanz tendenziell leicht rückläufig. Zwischen 2013 und 2017 hat sich dieser

Bestellen Sie hier ein FALTER-Abo Ihrer Wahl inklusive Online-Zugang, um diesen sowie alle anderen FALTER-Artikel sofort im Volltext zu lesen.
Holen Sie sich hier Ihren Online-Zugang und lesen Sie diesen sowie alle anderen FALTER-Artikel sofort im Volltext.

Lesen Sie diesen Artikel in voller Länge mit Ihrem FALTER-Abo-Onlinezugang.

Passwort vergessen?

Diese Artikel könnten Sie auch interessieren:

×

Anzeige

Anzeige