Sport Glosse

Wir wissen jetzt immerhin, dass Marcel Hirscher auch nur ein Mensch ist


Johann Skocek

Stadtleben | aus FALTER 09/18 vom 28.02.2018

So sehr können sie die Olympiabilanz gar nicht frisieren, dass sie nicht zerrauft ausschaut. Das liegt auch daran, dass die Abschlussberichte hart an der Bande patriotischer Engstirnigkeit entlangschrammen. Dümmste Meldung: "Marcel Hirscher ist auch nur ein Mensch!" Der Olympismus verkommt zu einem triumphalistisch-reaktionären Herrschaftssystem. Die interessanteste Sportlerin der Spiele ist eine Tschechin und kann beim besten Willen nicht eingemeindet werden. Ester Ledecká gewann je eine Goldene im Super-G und im Snowboarden. Der ÖSV mit seinem großartigen Megabudget schaut daneben alt aus.

Der Skiverband holte sieben Medaillen, die Hälfte von Österreichs Beute und weniger als erwartet. Österreichs Wintersport verliert an Durchschlagskraft. Dank ineffizienter, verfilzter Sportförderung. Das Herrschaftssystem IOC füttert TV-Stationen mit Pseudodisziplinen wie "Rodel-Staffel" und Ski-alpin-Teambewerb. Außerstande, Russland und Wladimir Putin nach den Dopingskandalen von 2014 auszuschließen, ruinierte das IOC sein Image vollends. Nun wollen sich Graz und Schladming um die Winterspiele 2026 bewerben. Vielleicht kann's ja die FPÖ mit ihren Putin-Connections richten.

Fanden Sie diesen Artikel interessant? Dann abonnieren Sie jetzt und bleiben Sie mit unserem Newsletter immer informiert.

FALTER 16/19
Bitte liken Sie den FALTER auf Facebook:

Diese Artikel könnten Sie auch interessieren:

×

Anzeige


Anzeige