Empfohlen Schausberger legt nahe

Das Kokos-Imperium schlägt noch einmal zurück

Lexikon, FALTER 10/18 vom 07.03.2018

Nun -leider! - wirklich zum allerletzten Mal: die Bühnenfassung des Kracht-Romans "Imperium", der die Geschichte des Aussteigers August Engelhardt aus Nürnberg neu erzählt. Engelhardt reist Anfang des 20. Jahrhunderts in die damalige Kolonie Deutsch-Neuguinea, um eine Kokosplantage zu kaufen und zu betreiben. Sein erklärtes Ziel: sich als bekennender Vegetarier ausschließlich von der Kokosnuss zu ernähren. Die Adaptierung funktioniert ausgezeichnet, zwischen viel Bast und mit Soundcollagen und viel Humor wird das Theater zum Ort für Geschichte(n).

Schauspielhaus, Mi, Do 20.00

Fanden Sie diesen Artikel interessant? Dann abonnieren Sie jetzt und bleiben Sie mit unserem Newsletter immer informiert.

FALTER 29/19
Bitte liken Sie den FALTER auf Facebook:
Diese Artikel könnten Sie auch interessieren:

Alle Artikel dieser Ausgabe finden Sie in unserem Archiv.

Anzeige

Anzeige