Putzfrau und Wachmann im Weihnachtswunderland

MARTIN LHOTZKY | Lexikon | aus FALTER 42/18 vom 17.10.2018

Sie war früher, viel früher, Varietékünstlerin. Ausgerechnet in Tirana, Albanien. Er war Statist, aber hauptsächlich KPÖ-Genosse und im Widerstand. Heute trinkt sie und arbeitet als Putzfrau, er -Abstinenzler und Freidenker! - ist bei der Wachund Schließgesellschaft. Wie Maria (Ulli Maier) und Josef (Johannes Silberschneider) in "Josef und Maria" am Heiligen Abend 1991 (die Kammerspiele zeigen Peter Turrinis Neufassung von 1998, das Stück wurde 1980 am Volkstheater uraufgeführt) zueinanderfinden, zur "Internationale" tanzen und so ihre verkommene Familie und seine Einsamkeit vergessen, ist berührend und mit diesen beiden in der sanften Regie von Alexander Kubelka eine große, dringende Empfehlung.

Kammerspiele der Josefstadt, Fr, Di 19.30

Hat Ihnen dieser Artikel gefallen? Dann abonnieren Sie jetzt und bleiben Sie mit unserem Newsletter immer informiert.

FALTER 46/18

Bitte liken Sie den FALTER auf Facebook:

Diese Artikel könnten Sie auch interessieren:

×

Anzeige

Anzeige