MENSCH DES JAHRES 2018

Der Schutzpatron der Asyl-Lehrlinge

Der grüne Integrationslandesrat Rudi Anschober setzt türkis-blauen Integrationsverweigerern ein breites Bündnis quer durch ganz Österreich entgegen


Rückblick: Nina Horaczek
Politik | aus FALTER 51/18 vom 19.12.2018


Foto: Heribert Corn

Eins. Zwei. Und die Nummer drei im Saal war der Landesrat. Sonst niemand. So begann die Initiative „Ausbildung statt Abschiebung“ des grünen Integrationslandesrats Rudi Anschober. Vor einem Jahr, beim Start der Kampagne, interessierten sich nur zwei Journalisten für das Projekt des Chefs der oberösterreichischen Grünen und Landesrats für Klima und Integration. Eine Niederlage.

Heute, zwölf Monate danach, unterstützen mehr als 64.000 Menschen Anschobers Petition. Und dazu noch mehr als 1000 Unternehmen und über 100 Gemeinden quer durch Österreich.

Dem Grünpolitiker ist es 2018 gelungen, eine kleine, aussichtslos wirkende One-Man-Show in ein breites Bündnis zu verwandeln. Und damit zu zeigen, dass die Grünen auf Bundesebene zwar noch rekonvaleszent sind, aber nicht mehr ganz so mausetot wie nach der Wahl 2017.

  1356 Wörter       7 Minuten
Bestellen Sie hier ein FALTER-Abo Ihrer Wahl inklusive Online-Zugang, um diesen sowie alle anderen FALTER-Artikel sofort im Volltext zu lesen.
Holen Sie sich hier Ihren Online-Zugang und lesen Sie diesen sowie alle anderen FALTER-Artikel sofort im Volltext.

Lesen Sie diesen Artikel in voller Länge mit Ihrem FALTER-Abo-Onlinezugang.

Passwort vergessen?
Bitte liken Sie den FALTER auf Facebook:

Diese Artikel könnten Sie auch interessieren:

×

Anzeige


Anzeige