Wiener Momente

Augenblick

EK | Stadtleben | aus FALTER 10/19 vom 06.03.2019

Sonntag, früher Abend, Rudolfsheim-Fünfhaus: Auf einer Parkbank sitzen zwei Mädchen, die Kapuzen der Pullis tief in die Stirn gezogen. Sie beachten die vielen Hundebesitzer nicht, die an ihnen vorbeilaufen, und auch nicht die Kinderwagen, die Mütter und Väter den leichten Anstieg keuchend hinaufschieben. Die meisten, die hierherkommen, landen irgendwann in der Mitte des Schrebergartenviertels, im Wirtshaus, das hier Schutzhaus heißt. Die beiden Mädchen wird man dort nicht antreffen. "Ich verstehe nicht, wie er mir das antun kann", sagt die Größere der beiden. "Nach allem, was ich für ihn getan habe.""Du kannst nichts machen", sagt ihre Freundin beruhigend. "So sind sie, die Männer : Vor der Familie spielen sie den Ehrenmann . Aber online sind sie anders.""Und dass ich keine Schlampe bin, sondern eine Ehrenfrau", erwidert die andere entrüstet, "zählt das denn gar nichts?"

Fanden Sie diesen Artikel interessant? Dann abonnieren Sie jetzt und bleiben Sie mit unserem Newsletter immer informiert.

FALTER 16/19
Bitte liken Sie den FALTER auf Facebook:

Diese Artikel könnten Sie auch interessieren:

×

Anzeige


Anzeige