Ein Langos wie früher

Die Lamperie zeigt, dass es auch Gentrifizierung mit menschlichem Antlitz gibt


Lokalkritik: Florian Holzer

Stadtleben | aus FALTER 11/19 vom 13.03.2019


Foto: Heribert Corn

Wo waren Sie, als am 9. November 1989 die Berliner Mauer fiel? Wo waren Sie, als sich am 27. April 1986 herausstellte, dass Tschernobyl doch kein gewöhnlicher Störfall war? Saßen Sie da irgendwo mit einem Getränk und überlegten, dass da vielleicht gerade der Hauch der Geschichte durch den Raum wehte? Also zumindest, wenn Sie schon auf der Welt waren und alt genug, um ein Getränk bekommen zu dürfen. Und sich noch daran erinnern können.

Smiljka Momirovic, die in Kroatien geboren wurde, in Bosnien und Serbien aufwuchs, sich als „klassische Jugoslawin“ bezeichnet, kam ungefähr zu dieser Zeit als junges Mädchen nach Wien. Das Stuwerviertel wurde bald zu ihrer Heimat, in der sie jeden und jede kannte, und Gastronomie zu ihrer Bestimmung. Zwanzig Jahre lang führte sie das Lindwurmstüberl, bis sie es irgendwann nicht mehr wollte und Roland Soyka voriges Jahr das wunderbare Stuwer daraus machte. Irgendwann kaufte sie auch das Inge&Walter-Beisl beim Ilgplatz, verpachtete es, kümmerte sich nicht weiter drum.

Und sperrte es voriges Jahr dann wieder auf, gemeinsam mit Roland Soyka. Sie renovierten ein bisschen, sie ließen sich von zwei jungen Designerinnen in Polen ein Konzept außenliegender Lichtkabel und alter Isolatoren machen. Und sie überlegten, wie man die Langos, die Smiljkas Oma immer machte, wenn die Kinder schnell was zu essen brauchten, in einem Bar-Beisl des Stuwerviertels im Jahr 2019 umsetzen könnte.

  498 Wörter       2 Minuten
Bestellen Sie hier ein FALTER-Abo Ihrer Wahl inklusive Online-Zugang, um diesen sowie alle anderen FALTER-Artikel sofort im Volltext zu lesen.
Holen Sie sich hier Ihren Online-Zugang und lesen Sie diesen sowie alle anderen FALTER-Artikel sofort im Volltext.

Lesen Sie diesen Artikel in voller Länge mit Ihrem FALTER-Abo-Onlinezugang.

Passwort vergessen?
Bitte liken Sie den FALTER auf Facebook:

Diese Artikel könnten Sie auch interessieren:

×

Anzeige


Anzeige