Konsumrausch

Das Muss-haben der Woche: Trockenshampoo von Nivea

NG
Stadtleben, FALTER 11/19 vom 13.03.2019

RETTER AN BAD HAIR DAYS

Als Karl Lagerfeld vergangenen Monat starb, fand das englische Model Alexa Chung über Instagram folgende Worte zum Abschied: "Danke für den Trockenshampoo-Tipp." Um so einen weißen Schopf zu bekommen, pimpte Lagerfeld sein Haar täglich mit Trockenshampoo auf Strahleweiß. Die meisten verwenden Trockenshampoo aber als rasche Alternative zum Haarewaschen und gegen fettige Haare.

Warum es also nicht machen wie Lagerfeld? Beim Trockenshampoo des Kosmetikherstellers Nivea ist es zuerst einmal wichtig, den richtigen Farbton zu wählen. Wer hat, sollte sich das weiße Pulver am Balkon oder zumindest in der Duschkabine auf den Kopf sprühen. Denn auch Lagerfeld war der Staub im Badezimmer nicht egal, er klagte darüber, dass er in alle Ritzen kroch. Nach dem Aufsprühen hat man erstmal weißes Haar. Nach einer Kopfmassage und anschließendem Durchbürsten (am besten wieder in der Dusche) strahlt die alte Haarfarbe -aber mit viel mehr Volumen. Im Nivea Fresh Revive Trockenshampoo ist Reisstärke enthalten, die dem Haar überschüssigen Talg entzieht.

Erhältlich bei Bipa und dm, www.nivea.at

Fanden Sie diesen Artikel interessant? Dann abonnieren Sie jetzt und bleiben Sie mit unserem Newsletter immer informiert.

FALTER 20/19
Bitte liken Sie den FALTER auf Facebook:
Diese Artikel könnten Sie auch interessieren:

Anzeige

Anzeige