Prost! Lexikon der Getränke. Diese Woche: Detox Tee von Demmers Teehaus

Detox ist heute das, was man gestern noch als Fasten bezeichnete

NG
Stadtleben, FALTER 12/19 vom 20.03.2019

Anfang Frühling ist das schlechte Gewissen bei vielen groß. Bis Weihnachten wurde auf zahlreichen Feierlichkeiten ordentlich gesündigt, zu viel Alkohol und zu viel Fettes standen dort wie da auf dem Speiseplan. An den Feiertagen und danach kam obendrein noch Süßes hinzu. Ganz klar, spätestens im März ist das Bedürfnis da, sich von den Sünden reinwaschen zu wollen. Und das geht am besten mit wenig Essen und Unmengen an Flüssigkeit. Neu ist der Trend nicht. Früher sagte man bloß dazu Fasten, heute Detox.

Mediziner weisen zwar immer wieder darauf hin, dass der Körper sich erfolgreich selbst entgiftet, aber Stress und ungesunde Ernährung können schon zu einer Störung dieser Regulation führen. Deswegen schadet ein bisschen Kürzertreten sicherlich nicht. Aufpassen muss man nur darauf, sich dabei nicht zu überfordern und dass man die hipstermäßig aufgeladenen Produkte nicht unnötig teuer kauft. Detox-Tees stehen an der Spitze des Trends.

Beim Detox Rooibos Spice aus dem Teehaus Demmer ist der 100-Gramm-Preis um 6,50 Euro angemessen. Der Rooibostee ist gemischt mit Gewürzen wie Zimt, Kardamom, Ingwer, Pfeffer, Anis und Zitrusschalen. Der natürlich süße Geschmack des Rooibostees eignet sich besonders, wenn man während einer Fastenkur oder Diät auf zuckerhaltige Getränke verzichten will.

Der Tee soll dank Ingwer und Pfeffer den Stoffwechsel ankurbeln und für Wärme von innen sorgen. Ingwer schadet nie, denn der genialen Knolle wird eine das Immunsystem stärkende , belebende Wirkung nachgesagt. Anis und Kardamom können den Verdauungstrakt beruhigen. Im Geschmack ist der Detox-Rooibostee herber als normaler Rooibostee. Fehlt nur noch die passende Hipster-Glasflasche.

Rezensierte Getränke wurden der Redaktion fallweise umsonst zur Verfügung gestellt

Fanden Sie diesen Artikel interessant? Dann abonnieren Sie jetzt und bleiben Sie mit unserem Newsletter immer informiert.

FALTER 21/19
Bitte liken Sie den FALTER auf Facebook:
Diese Artikel könnten Sie auch interessieren:

Anzeige

Anzeige