Performance Kritik

A schene Leich I: Wienerisch und traurig

Martin Pesl
Lexikon, FALTER 13/19 vom 27.03.2019

Am 11.12.2018 starb B. (68) in Döbling. Die Stadt Wien organisierte ihr gesetzmäßig ein "einsames Begräbnis", denn Angehörige meldeten sich keine. Nur das Kollektiv Darum begab sich auf ihre Spuren. In der entstandenen Live-Installation "Ungebetene Gäste" konnte man viel über B. erfahren und spekulieren, ihre vermeintliche Wohnung durchwandern, an ihrer Grabrede mitschreiben. Bei jeder weiteren Vorstellungen geht es um einen anderen einsam Begrabenen, nach demselben Prinzip: Am Zentralfriedhof folgt ein Audiowalk mit literarischem Text, Grabbesuch, Leichenschmaus. Ein berührendes, zärtliches Projekt, das dem Attribut "immersiv" alle Ehre macht: Wer sich darauf einlässt, taucht voll in ein vielleicht reales, sicher vergangenes Leben ein. Werk X Petersplatz, Sa, So 12.00

Fanden Sie diesen Artikel interessant? Dann abonnieren Sie jetzt und bleiben Sie mit unserem Newsletter immer informiert.

FALTER 24/19
Bitte liken Sie den FALTER auf Facebook:
Diese Artikel könnten Sie auch interessieren:

Alle Artikel dieser Ausgabe finden Sie in unserem Archiv.

Anzeige

Anzeige