7 Sachen, die Sie über die Wiener Brunnen nicht wussten

Stadtleben | aus FALTER 13/19 vom 27.03.2019

Wie viele Liter braucht es, um den Hochstrahlbrunnen am Schwarzenbergplatz zu befüllen?

Am vergangenen Freitag haben die zuständigen Mitarbeiter der MA 31 das Becken eingelassen. Mehr als 500.000 Liter Hochquellwasser wurden dafür verwendet.

Wie viele Badewannen sind das?

Rund 3500 Badewannen voll, wenn man von Durchschnittsgrößen ausgeht. Dann ist das Becken wadenhoch gefüllt.

Hat nur der Hochstrahlbrunnen jetzt wieder Wasser?

Nein, insgesamt werden mehr als 1000 Brunnen "frühlingsfit" gemacht. Außerdem werden die Trinkwasserbrunnen wieder eingeschaltet.

Aber der Hochstrahlbrunnen ist der Erste?

Das hat Tradition. Jetzt folgen die 55 weiteren Monumental-und Denkmalbrunnen in den anderen Bezirken.

Nur der Donnerbrunnen am Neuen Markt nicht.

Nein, der wurde ja abgebaut, um eine Tiefgarage zu errichten. Danach soll er wieder am selben Ort stehen.

Geht denn das so einfach?

Nun, der Brunnen hat Erfahrung damit. Der Kaiserin Maria Theresia und ihrer Keuschheitskommission war er zu obszön, im Zweiten Weltkrieg wurden die Figuren wegen der Bomben ebenfalls abgebaut.

Und wo sollen die Touristen sich jetzt fotografieren lassen?

Wir empfehlen den Vermählungsbrunnen am Hohen Markt.

Fanden Sie diesen Artikel interessant? Dann abonnieren Sie jetzt und bleiben Sie mit unserem Newsletter immer informiert.

FALTER 17/19
Bitte liken Sie den FALTER auf Facebook:

Diese Artikel könnten Sie auch interessieren:

×

Anzeige


Anzeige