Zehn Gebote für die Kommunikation mit Rechten

sowie Gedanken dazu, wie der rechte Kampf um die geistige Vorherrschaft unsere Medienlandschaft verändert hat. Und was wir dagegen tun können



Illustration: Georg Feierfeil

Diese zehn Gebote entstanden im Zusammenhang mit dem unaufhaltsamen Aufstieg Jörg Haiders. Der Falter, von Anfang an medienkritisch orientiert, verfolgte mit großem Missbehagen, wie die Medien den Aufstieg dieses Politikers auf ihre Weise beförderten. Die Kronen Zeitung betrieb aus durchsichtigen Motiven schlichte Propaganda für Haider. Sie konnte mit der Vorspiegelung der richtigen Tatsache, dass sie seinen Aufstieg mitbegünstigte, die Regierung für ihre ökonomischen Zwecke unter Druck setzen.

Die sogenannten kritischen Medien wollten aus besten Absichten den Aufstieg Haiders verhindern, indem sie intensiv über ihn berichteten. Für sie war es eine Überraschung, wie sehr das Objekt ihrer Berichterstattung „zog“. Hubertus Czernin, viel zu früh verstorbener Herausgeber des Magazins Profil in den 1990er-Jahren, erzählte mir, als das erste Haider-Cover bei den Trafiken selbst in den hintersten Tälern ausverkauft war, hätten er und seine Kollegen gedacht, das seien FPÖ-Funktionäre gewesen, die eine kritische Geschichte aus der Welt schaffen wollten. Erst mit Verzögerung bemerkten die Profil-Leute, dass sich Haider besser verkaufte als Sex.

Zu diesen beiden Varianten kam die zynische der News-Brüder Fellner. Ihnen war es egal, wer oder was ihr Produkt verkaufte, Jeans, Gutscheine oder der Publikumsmagnet Haider. Sodass am Ende Haiders Propagandamann Gernot Rumpold konstatieren konnte: „Wir hätten es nicht besser machen können.“ Politik als Ware. Das moderne Gegengeschäft war auch hierzulande erschienen.

  2002 Wörter       10 Minuten
Bestellen Sie hier ein FALTER-Abo Ihrer Wahl inklusive Online-Zugang, um diesen sowie alle anderen FALTER-Artikel sofort im Volltext zu lesen.
Holen Sie sich hier Ihren Online-Zugang und lesen Sie diesen sowie alle anderen FALTER-Artikel sofort im Volltext.

Lesen Sie diesen Artikel in voller Länge mit Ihrem FALTER-Abo-Onlinezugang.

Passwort vergessen?
Bitte liken Sie den FALTER auf Facebook:
Diese Artikel könnten Sie auch interessieren:

Anzeige

Anzeige