Zahlen! Das wöchentliche Gespräch über neue Daten und harte Fakten

Wie bringen die UN Österreich dazu, die Nachhaltigkeitsziele zu erreichen, und wer hilft dabei?

Politik, FALTER 17/19 vom 24.04.2019

Wie nachhaltig regieren Österreichs Ministerien? Und wie kann man das messen? Österreich hat sich in den Vereinten Nationen zu Nachhaltigkeitszielen verpflichtet. Was ist das genau? Der Chef der Statistik Austria erklärt es.

Falter: Herr Pesendorfer, im Jahr 2015 haben die Staats-und Regierungschefs der UN-Mitgliedsstaaten die sogenannten SDGs - Sustainable Development Goals beschlossen. Gelten die auch für Österreich?

Konrad Pesendorfer: Das ist richtig - am 25. September 2015 haben sich alle 193 Mitgliedsstaaten der Vereinten Nationen, also auch Österreich, auf höchster politischer Ebene dazu verpflichtet, die Agenda 2030 mit ihren 17 nachhaltigen Entwicklungszielen - den Sustainable Development Goals-auf nationaler, regionaler und globaler Ebene bis zum Jahr 2030 umzusetzen.

Was sind diese 17 Entwicklungsziele?

Pesendorfer: Da geht es um die Bekämpfung von Armut und Hunger sowie um Maßnahmen für bessere Gesundheit, hochwertige Bildung, Geschlechtergerechtigkeit und weniger Ungleichheit.

  514 Wörter       3 Minuten
Bestellen Sie hier ein FALTER-Abo Ihrer Wahl inklusive Online-Zugang, um diesen sowie alle anderen FALTER-Artikel sofort im Volltext zu lesen.
Holen Sie sich hier Ihren Online-Zugang und lesen Sie diesen sowie alle anderen FALTER-Artikel sofort im Volltext.

Lesen Sie diesen Artikel in voller Länge mit Ihrem FALTER-Abo-Onlinezugang.

Passwort vergessen?
Bitte liken Sie den FALTER auf Facebook:
Diese Artikel könnten Sie auch interessieren:

Anzeige

Anzeige